Praxis: Einsatz von Leichtbaurobotik bei der hochindividuellen Fertigung

Veröffentlicht von

WätaS Wärmetauscher Sachsen GmbH, Olbernhau

130 Mitarbeiter

Herstellung von Wärmetauschern

Partner: ICM Institut Chemnitzer Maschinenbau

 

Die Auslegung von Wärmetauschern für spezielle Einsatzbereiche erfordert eine individuelle Fertigung. Innerhalb der Produktion wurden Massenfertigungspotenziale bei den Löt- und Schweißvorgängen erkannt. Die Anzahl unterschiedlicher Rohr- und Lamellengeometrien, sowie Werkstoffe, waren überschaubar genug, um einen Leichtbauroboter zum Löten und Schweißen zu integrieren.

 

Ergebnisse:

– Senkung Fertigungszeiten um 70%

– Stark verbesserte Prozesssicherheit

– Kundenaufträge in Losgrößen  > 3.000 Stück erstmals möglich

 

Quelle: Vortrag

Kommentar hinterlassen